SFC Kaiserslautern

Slide background

Wir suchen und fördern Talente. Anmelden zum Probetraining: info@sfc-kl.de

Slide background

Beste Ausbildung: Wieder wechseln 4 Spieler zu einem NLZ

Slide background

Beste Ausbildung. Wieder wechseln 4 Spieler zu einem NLZ

Für das Pokalfinale am Sonntag drücken wir unseren Jungs, die gleich mit mehren Mannschaften vertreten sind, ganz fest die Daumen.
Außerdem kann unsere C-Jugend des JFV Nordwestpfalz das Double holen, da sie bereits 3 Spieltage vor Saisonende den Aufstieg in die Verbandsliga perfekt gemacht hat.
Viel Glück!!!
IMG_5632

Am vergangenen Wochenende haben sowohl unsere U12 als auch unsere U11 die Meisterschaft in ihren Ligen geschafft.

Somit konnte der SFC Kaiserslautern in dieser Saison insgesamt 3 Meistertitel feiern (U10,U11 und U12).

Nimmt man unsere C-Jugend ( K-Town Rush), die unter dem Dach des JFV Nordwestpfalz spielt dazu, sind es sogar 4 Meistertitel.

Herzlichen Glückwunsch an die Jungs und auch an die Eltern, die immer an unsere Jungs und Mädels geglaubt haben.

 

IMG_3429IMG_3439IMG_3438IMG_3435IMG_3430IMG_3431IMG_3434 IMG_3441[1]IMG_3442[1]

Nachdem unsere E1 bereits den Titel sicher hat, geht es am Wochenende bei der D2(Jahrgang 2004) und der D3(Jahrgang 2005) ebenfalls um die Meisterschaft.

Wir drücken unseren Teams ganz fest die Daumen!

Außerdem wurde unsere C-Jugend(JFV Nordwestpfalz) Meister in der Landesliga und steigt somit in die Verbandsliga auf.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Unsere Verbandsligamannschaft hat momentan in dieser Saison den 5. Platz in der Verbandsliga erreicht. Ein tolles Ergebnis für unsere U13!

Auch an dieser Stelle noch einmal ein großes Lob an unsere Jungs sowie unsere Trainer Thomas Riedl und Simon Henrich!

Weiter so!

Unsere U12 und U11 belegen weiterhin Platz 1 in der Tabelle, trotz der Punktverluste an diesem Wochenende!

Dagegen könnten unsere U10 und unsere U9 erfolgreich das Wochenende gestalten.

4:1 und 12:2 gingen die Spiele zugunsten unserer Kleinsten aus!

 

 

Der SFC Kaiserslautern möchte sich ganz herzlich für die rege Beteiligung an unseren beiden Sichtungstagen bedanken.

Der Ein oder Andere wird in nächster Zeit die Gelegenheit bekommen, an unserem Mannschaftstraining teilzunehmen.

Für alle Anderen heißt es den Kopf nicht in den Sand zu stecken und weiter dran zu bleiben.

Schliesslich werden wir noch öfters die Jungs beobachten bzw. einladen!