SFC Kaiserslautern

Slide background

Wir suchen und fördern Talente. Anmelden zum Probetraining: info@sfc-kl.de

Slide background
Beste Ausbildung: Wieder sind einige unserer Spieler zu einem NLZ gewechselt!

Nach der Saison 2017/18 bereits 5 Spieler zu einem NLZ!

Unser Erfolg: Insgesamt über 70 Jugendliche sind in den letzten 8 Jahren zu einem NLZ gewechselt!

Slide background

von 17-21 Uhr

anschl. gemeinsames Abendessen

Jetzt anmelden unter www.axelroos.com

Sommercamp am 10.7.-12.7.2018

Slide background

Fussballcamp mal anders!

Weniger UV-Belastung!

Angenehme Temperaturen!

Mehr Spaß für die Kids!

Slide background

Fussballcamp am 10.-12.Juli beim SFC Kaiserslautern

von 17-21 Uhr!

Anmeldung unter www.axelroos.com

Slide background

Nach der Saison 2017/18 bereits 5 Spieler zu einem NLZ!

Beste Ausbildung: Wieder sind einige unserer Spieler zu einem NLZ gewechselt!

Unser Erfolg: Insgesamt über 70 Jugendliche sind in den letzten 8 Jahren zu einem NLZ gewechselt!

Durch einen 10:1 Auswärtssieg in Otterbach hat unsere D3 seinen Vorsprung in der Kreisklasse Kaiserslautern-Donnersberg weiter ausbauen können. Auf dem gut gepflegten Feld in Otterbach zeigte die Mannschaft von Beginn an, dass man hier erfolgreich sein wollte und ließ dem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Es folgten tolle Kombinationen und herrliche Tore. Für den SFC erfolgreich waren Tristan Mayer (5x), Yannick Wilhelm (1x), Joscha Hornung (2x) , Sturm White (1x) sowie Erik Rommel (1x). Insgesamt ein toller Erfolg einer immer stärker werdenden Mannschaft!

Unsere D3 hat eine erfolgreiche Woche hinter sich. So konnte sich das Team durch ein 7:1 gegen  JFV Kaiserslautern-Nord für das Achtelfinale im Kreispokal qualifizieren und überwinter somit in diesem Wettbewerb. Nächster Gegner wird die TSG Kaiserslautern sein.

Desweiteren gelang vergangenen Samstag ein nie gefährdeter 6:0 Heimspiel gegen den ASV Winnweiler 2, durch welchen man seine Tabellenführung in der Liga festigen konnte. Dabei konnten die Mannschaft erneut tollen Kombinationsfußball zeigen und untermauerte einmal mehr ihre tolle Entwicklung!

Nachdem unser Spiel gegen Phönix Otterbach am Samstag leider abgesagt und verschoben werden musste, spielte der andere Teil unserer U10 am Sonntag, wo der SFC als Gast niemand geringeren als die U10 der Kickers Offenbach empfangen durfte. Nach einer Spielzeit von 3 x 25 Minuten musste man sich am Ende mit 3:8 geschlagen geben. Dennoch zeigte dieses Spiel einmal mehr die Problematik der Jungs auf: Viel zu selten traf man bisher auf Gegner dieser Klasse, welche die Truppe zum schnelleren Denken und Handeln zwang. Deshalb wird sich das Trainerteam um Axel Roos und David Müller auch weiterhin um attraktive, spielstarke Gegner für unseren Nachwuchs bemühen.

Kurz vor Weihnachten steht für unseren Verein noch ein absolutes Highlight vor der Tür: Unser zweites internationales Camp findet statt.  Wieder wird sich ein SFC-Trainer auf dem Weg nach Amerika machen um bei unserem Partnerverein Ayses in Dallas, Texas ein Camp zu leiten! Doch der wahre Leckerbissen für alle teilnehmenden Kinder kommt erst noch: Das Camp wird zusammen mit unserem Akademiepartner,  der TSG 1899 Hoffenheim durchgeführt! So schickt Hoffenheim mit ihrem U19-Trainer und Leiter des Kinderzentrums Dominik Drobisch einen echten Experten mit nach Texas. Neben der Durchführung des Camps stehen auch Talentsichtung und die Unterhaltung unserer vielen USA-Kontakte auf dem Plan.

Der SFC freut sich auf die Unterstützung und hofft auf ein gutes Camp!

Nachdem unsere D3 unter der Woche eine völlig  unnötige und schmerzhafte Niederlage hinnehmen musste, zeigte die Mannschaft Moral und fegte am vergangenen Samstag die Gäste der SG Eintracht Kaiserslautern vom Platz. Am Ende stand ein 15:3 Sieg und man hofft, die Jungs haben die richtigen Lehren aus der ersten Saisonniederlage ziehen können, um weiterhin ein Wörtchen um die Meisterschaft mitreden zu können.

Mit einem Sieg konnte auch unsere  U11 in die E-Junioren Kreisliga starten. Gegen die Mannschaft aus Erlenbach stand am Ende ein 4:1 zu Buche – ein Arbeitssieg wie unser Trainerteam anschließend feststellte. Dennoch hatte man unsere Jungs schon besseren Fußball spielen gesehen, was man mit einem souveränen Pokalauftritt am vergangenen Dienstag in Otterbach bestätigte. Am Ende ging man hier mit 7:0 als Sieger vom Platz und qualifizierte sich somit für die nächste Runde.

Auch beim 5:0 über die JSG Westrich zeigte unsere U14 wieder eine gute Leisung und untermauerte den grandiosen Saisonstart. Aktuell belegt man als junger Jahrgang bei einem Spiel weniger einen hervorragenden 5.Tabellenplatz.

Am vergangenen Samstag traf man hierbei auf einen Gegner der etwas robusteren Gangart. Dennoch blieb man ruhig und nutzte seine spielerische Überlegenheit aus. Es wurden sehenswerte Tore herausgespielt und man ging am Ende als verdienter Sieger vom Platz. Die Treffer erzielten Justin Geißert, Enrico Wolf (2x) , Marcel Bayer sowie Marvin Schön.

Mit einem 1:3 gegen die U11 des SV Kirchheimbolanden hat unsere U10 vergangenes Wochenende ihre erste Niederlage hinnehmen müssen – eine Niederlage, die man aber richtig einzuschätzen weiß: So war man spielerisch deutlich überlegen und scheiterte in der ersten Halbzeit immer wieder am hervorragenden Keeper der Gäste. Und wie bei den Profis ist es auch im Jugendfußball – wer zu viele Chancen braucht wird am Ende bestraft. So viel 2 Minuten vor Spielende das vorentscheidende 1:2 nach einer Ecke. In der Schlussminute verwandelte der Gegner noch einen Strafstoß zur endgültigen Entscheidung.

Dennoch war das Trainerteam um Axel Roos und David Müller sehr zufrieden: „Wir haben ganz tollen Fußball gespielt, aus dieser Niederlage kann man als Kind die richtigen Lehren ziehen, um zukünftig noch konzentrierter beim Torabschluss zu sein. Wir haben die Jungs ja erst einige Wochen beisammen , von Woche zu Woche ist eine spielerische Weiterentwicklung zu erkennen. Großes Lob an die Kids“ so David Müller.

 

Auch unsere Trainer möchten sich regelmäßig weiterbilden, um unseren Fußballern das bestmögliche Training zu bieten! Deshalb nahmen viele unserer Coaches die Weiterbildungsmöglichkeiten unseres Partners TSG Hoffenheim wahr – ein wichtiger Mehrwert für die Verbesserung und weitere Professionalisierung unserer Trainingseinheiten.

 

So hospitierten unsere Trainer David Müller und Joachim Lawall Anfang September beim aktuellen Deutschen Meister der A-Junioren – der U19 der TSG Hoffenheim.

Auch Unsere Torwarttrainer Dennis Tiano und Johannes Krebiehl von unserem FAKL-Partner Safehands Torwartschule nahmen an einem Lehrgang für Torwarttraining im Kinderbereich teil und kamen begeistert zurück.

Insgesamt haben fast alle unsere Trainer in den vergangenen Monaten einen oder mehrere Lehrgänge besucht und konnten somit erfolgreich ihr Wissen über Jugendtraining verbessern!

 

Unsere Nachwuchskicker der U11 zeigten sich in den ersten Saisonspielen sehr spielfreudig und kombinationsstark.Nach 3 Spieltagen in der Qualifikationsrunde zur E-Junioren Kreisliga steht die Mannschaft auf Platz 1. Die bisherigen Saisonspiele machen Lust auf mehr, wurden Sie doch größtenteils deutlich gewonnen. Lediglich beim Auswärtsspiel bei der TSG Kaiserslautern taten sich unsere Jungs schwer und konnten bei äußerst widrigen Platzverhältnissen nur ein 8:8 erringen.

Das Trainerteam um Markus Brand und Jürgen Hauser schaut zuversichtlich auf die kommenden Spiele. Wir sindgespannt wie sich unsere 2004er in den nächsten Monaten entwickeln.

Am vergangenen Wochenende startete unsere U13 in die Pflichtspielsaison. Mit einem klaren 5:1 konnte man in Göllheim gegen den Gastgeber FJFV Donnersberg die Oberhand behalten und somit im ersten Saisonspiel den ersten Dreier in der Landesliga einfahren. Torschützen auf Seiten des SFC waren Nico Frieß mit einem Traumtor, Maurice Schnell (2x) sowie Neuzugang David Schehl (2x). Das Trainerteam um Joachim Lawall und Simon Henrich hatte sein Team hervorragend eingestellt. Defensiv ließ man kaum etwas zu, vorne gab es tolle Kombinationen und so gewann man am Ende auch in dieser Höhe verdient.

Gekrönt wurde das tolle und erfolgreiche Wochenende mit dem Turniersieg sonntags in Rodalben. Im Finale konnte man dort den starken Gegner vom FSV Offenbach niederringen. Somit steht unserer U13 hoffentlich eine tolle Runde mit vielen spannenden Spielen bevor.

Das war’s! Die Saison 2013/2014 ist Geschichte und stolz blickt der SFC zurück auf die zahlreichen Erfolge seiner Jugendmannschaften: Vizemeister und Pokalsieger bei der U11, Meister bei der U12, Vizemeister und Pokalsieger bei der U13 – die Entwicklung unserer jungen Fußballer lässt natürlich alle Talentspäher aufhorchen! So schafften es in diesem Jahr mit Daniel Seger (Jahrgang 2002) , Aaron Basenach und Edison Shala (beide Jahrgang 2003) wieder drei Spieler durch unsere Ausbildung in den Nachwuchskader des FCK! Gerade Daniel und Aaron waren einige Jahre bei uns. Euch wachsen und entwickeln zu sehen macht uns sehr stolz und wir wünschen euch für eure weitere Zukunft nur das Beste! Auch Edi, welcher 2 Jahre lang unser Programm durchlaufen hat, machte einen Riesensprung in seiner Entwicklung und hat sich diesen Schritt verdient!

Zusammen mit unseren 2006-er Talenten aus unserem Fördertraining Henry und Emilian , die in die neue U9 des FCK wechseln und welche ebenfalls ihre Grundlagenausbildung bei uns genossen haben, hat die FAKL die Zahl der Kinder die nach erfolgreicher Ausbildung den Sprung in ein Nachwuchsleistungzentrum geschafft haben, auf sage uns schreibe 27! Kinder in nur 4 Jahren hochschrauben können! Damit steht fest:

– Kein anderer Verein wird öfter gesichtet!

– Von keinem anderen Verein / Fußballschule schafften es mehr Kids in ein Nachwuchsleistungszentrum als durch den SFC / die FAKL

 

Eddi

Die Fußballakademie sowie der SFC Kaiserslautern sind sehr froh darüber, den richtigen Weg für junge talentierte Spieler darzustellen und sind mächtig stolz auf unsere Mannschaften!  Trotz der oben beschriebenen Abgänge haben sich auch diese Saison wieder viele talentierte Spieler unserer Akademie
angeschlossen und wir verfolgen gespannt deren Entwicklung!

Herzlichen Glückwunsch! Die Kreispokalsieger der E- und D-Junioren kommen jeweils vom SFC Kaiserslautern!

Unsere U11 setzte sich in einem hochklassigen und spannenden Jugendspiel gegen die U10 des 1.FC Kaiserslautern nach Elfmeterschießen durch! Ein riesiges Kompliment an die Jungs und natürlich an das Trainerteam um Simon Henrich!

P1000439Am kommenden Mittwoch besteht für die Mannschaft zudem die Möglichkeit das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg zu erringen. Gegner ist pikanterweise erneut der 1.FCK!

Auch unsere U13 ist Kreispokalsieger. Die Mannschaft reiste extra früh morgens aus Österreich an, wo sie an einem internationalen Turnier teilnahm. Trotz der Strapazen siegte die Mannschaft von Axel Roos und David Müller mit 4:0 gegen den VfR Kaiserslautern. Alles in Allem ein rundum gelungenes Wochenende für die Fußballakademie Kaiserslautern, die Mannschaften und ihre Trainer sowie Betreuer!

Vom 6.-11.Juni fand das zweite internationale Camp des SFC Kaiserslautern bei unserem Partnerverein Ayses aus Dallas statt.

Insgesamt 35 junge Fußballer arbeiteten zusammen mit dem Trainerteam Axel Roos und David Müller intensiv an ihren fußballerischen Fähigkeiten. Gerade vom Niveau der jüngeren Fußballer waren die Trainer sehr angetan. „Gerade im Altersbereich 2003 waren ein paar Granaten dabei“ sagte Trainer David Müller. „Diese Jungs müssten wir eigentlich direkt mit nach Deutschland nehmen“ sagte Axel Roos schmunzelnd.

Die Kooperation mit dem Verein Ayses besteht seit Anfang des Jahres. In den Gesprächen vor Ort in Dallas wurden große Pläne für die weitere Zusammenarbeit geschmiedet. Der erste Austausch zwischen Spielern aus Deutschland und den USA steht unmittelbar bevor.

„Wir möchten mehr sein als ein normaler Verein und unseren Jungs Mehrwerte bieten, gerade auch im kulturellen Bereich. Wo bekommt man schon die Möglichkeit seine Sommerferien mit Fußball in den USA zu verbringen?“ sagte David Müller.
Der SFC schaut schon gespannt in die Zukunft und freut sich auf sein nächstes Camp, das voraussichtlich im Dezember stattfinden wird!

In einem der vielleicht besten E-Juniorenspiele der vergangenen Monate konnte unsere U11 einen tollen Erfolg verbuchen.  Nach 60 spannenden Minuten konnten unsere Jungs den 1.FC Kaiserslautern mit 4:3 niederringen und haben damit die Meisterschaft wieder spannend gemacht. Mit einem Sieg gegen den ASV Winnweiler am Montag kann die Mannschaft des SFC zum FCK aufschließen. Das Trainerteam erwartet ein schweres Spiel, waren doch die Winnweilerer die einzige Mannschaft,  die unserer Mannschaft eine Niederlage zufügen konnte. Für Spannung ist gesorgt!